Personalprojekt - Markt der Möglichkeiten schließt das Projekt erfolgreich ab

Markt der Möglichkeiten schließt das Personalprojekt - eine Kooperation zwischen der Fachschule für Wirtschaft und der Höheren Handelsschule am Berufskolleg Herzogenrath - erfolgreich ab.

Das Personalprojekt hat an unserer Schule bereits eine lange Tradition. Die Vorbereitung eines Personalauswahlverfahrens ist zum festen Bestandteil der Fachschulweiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt geworden. In diesem Jahr konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Höheren Berufsfachschule wieder auf eine reale Praktikumsstelle bewerben. Die Praktikumsplätze wurden von den Unternehmen Aldi, Rewe und Saint Gobain zur Verfügung gestellt.

Nach eingehender Prüfung der eingereichten Unterlagen durften die aussichtsreichsten Bewerber am Assessmentcenter teilnehmen. Die Durchführung fand in den Abendstunden, während der Fachschulunterrichtszeit statt. Drei Schüler konnten sich gegen insgesamt 192 Konkurrenten behaupten und so den begehrten Praktikumsplatz erhalten. Die Auswahl fiel nicht immer leicht. Die „Sieger“ des diesjährigen Auswahlverfahrens sind:

Fatlum Xhemajli, Thomas Adler und Dominik Spelthahn.

Alle Teilnehmer nahmen im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Teilnahmezertifikate in Empfang. Die Praktikumsgewinner erhielten zusätzlich vom Förderverein des Berufskollegs Herzogenrath einen Kino-Gutschein.

Im Anschluss an den offiziellen Teil nutzten die Studierenden des 2. Semesters der Fachschule die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch mit den Studierenden des vierten Semesters.