Flurfunk

„Flurfunk“ – so lautet der Titel des selbstgeschriebenen Theaterstückes des Literaturkurses der Klasse 12 des Wirtschaftsgymnasiums. Entstanden ist das Stück unter Leitung von Frau Radermacher und Frau Albrecht in Kooperation mit dem Grenzlandtheater Aachen.

Einen kleinen jedoch sehr unterhaltsamen Einblick, wurde den Abschlussklassen der Bildungsgänge der Berufsschule sowie den dazugehörigen Klassenlehrern gegeben.

Nach dieser kleinen Kostprobe, kann man sich jetzt schon auf das ganze Stück gespannt freuen!!!

Das „Feiern“ als elementares Ziel steht dabei im Mittelpunkt der Inszenierung. Mit viel zu viel verbotenem Alkohol werden via „Whattsapp“ die Themen Liebe, Sex, Freundschaft, Verrat und Geschwisterkrieg auf die Tagesordnung gerufen. Am Ende wird dann auch mal das Leben auf den Kopf gestellt. Am 6.Juli um 11 Uhr haben die Nachwuchsschauspieler ihren großen Auftritt im Grenzlandtheater. Dauer ca. 50 Minuten.