Besuch aus Texas, USA

Als Europaschule blickt das Berufskolleg Herzogenrath auf eine lange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen internationalen Institutionen zurück. Im Zuge dessen unterhält unsere Schule zahlreiche Partnerschaften. Eine ganz spezielle Form der Zusammenarbeit stellt dabei seit 11 Jahren die University of Mary Hardin aus Texas, USA dar, dessen Dozenten und Promotionsstudenten am 19. Juni 2018 das Berufskolleg Herzogenrath im Rahmen einer Studienreise besuchten. Ziel des Zusammentreffens war es, den Beteiligten das für die Vereinigten Staaten besondere deutsche duale Ausbildungssystem theoretisch und praktisch zu erläutern. 

 

Neben einem Vortrag über unser Schulsystem seitens der Englischlehrkräfte des BK-Herzogenraths, erhielten die Gäste zudem einen ganz persönlichen Einblick in das System aus der Sicht der Auszubildenden: Herr Schwarz und Frau Zupanc, beide angehende Industriekaufleute, standen Fragen zum (beruflichen) Alltag eines Auszubildenden Rede und Antwort und stellten dabei ihre Englischkenntnisse unter Beweis.

 

Die euregionale Lage im Dreiländereck und die damit einhergehende sprachliche und kulturelle Vielfalt an unsere Schule, die Verzahnung von Theorie und Praxis im dualen System und vor allem die Sprachkenntnisse der beiden Auszubildenden hinterließen einen bleibenden Eindruck bei den Gäste aus den Vereinigten Staaten. Wir danken allen Beteiligten und wünschen eine erfolgreiche Fortsetzung der Studienreise.