Besuch aus Sevilla

Die Spanischkurse der 16 und 17WG sowie die 17HH8 erhielten am letzten Freitag Besuch aus Spanien vom Instituto San Fernando. In drei Workshops zum Thema Grammatik und Landeskunde erlebten die Schülerinnen und Schüler Spanischunterricht der anderen Art. Die Spanierin Isabel Nacarino gestaltete authentische Sprechanlässe und motivierte die Lerngruppen mit anderen kreativen Lernmethoden. Anfängliche Sprechhemmungen konnten durch Isabels freundliche und verständliche Art schnell abgelegt werden und die Schülerinnen und Schüler hatten ein Erfolgserlebnis. Isabels Unterricht hat sicher auch einige Spanischlernende motiviert, selbst nach Spanien zu reisen, um ihre Sprachkenntnisse direkt vor Ort anzuwenden und zu verbessern.