15 WG gewinnt Futsal-Turnier

Zum Abschluss des ersten Halbjahres findet traditionell das schuleigene Futsal-Turnier statt, das alle Schulklassen dazu aufruft ihr Können am runden Leder zu zeigen. Natürlich haben sich auch die Lehrer nicht zweimal bitten lassen und behielten mit 3 Siegen in der Vorrunde eine weiße Weste. Freundlicherweise durfte diesmal auch die Sporthalle des Gymnasiums genutzt werden, was den organisatorischen Ablauf enorm vereinfachte. Die zahlreich erschienenen Schüler und Lehrer bekamen ansehnlichen Fußball auf hohem Niveau zu sehen, wobei auch mehrere Schülerinnen den Wettkampf mit den Jungs nicht scheuten. Unter Anleitung der Sportpädagogen Astrid Williams und Sebastian Schürheck wurde der Turnierablauf mitsamt Verköstigung von den Schülern des Wirtschaftsgymnasiums übernommen. Dazu gehörte auch der Einsatz eines erfahrenen Schiedsrichterteams, das vom Förderverein der Schule gestellt wurde. Nach einer packenden Finalrunde standen sich schließlich die Mannschaften der 17HH8 und der 15WG gegenüber. Nach einer 2:0 Führung für die 17HH8 schien der Sieger bereits fest zu stehen, jedoch drehte die 15WG das Spiel in der Schlussminute und siegte mit 3:2. Insgesamt überzeugte das Organisationskomitee durch einen reibungslosen Ablauf und wieder mal mussten einige Schüler die Erfahrung machen, dass letztendlich doch Tore mehr zählen als Beinschüsse.