Meine Ansprechpartnerin: Sabine Schmetz

 

Schulische Schwerpunkte:

  • Allgemeine Wirtschaftslehre

  • Verwaltungsbetriebslehre

  • Verwaltungsrechtliches Handeln

  • Datenverarbeitung

 

Was erwartet mich?

Verwaltungsfachangestellte zählen zu den mittleren nichttechnischen Fachkräften der Verwaltung. Neben den sogenannten "hoheitsrechtlichen" Aufgaben sind die Tätigkeitsbereiche der Verwaltungsfachangestellten durch Dienstleistungsaufgaben für den Bürger gekennzeichnet. Dabei geht es nicht nur um das Durchsetzen von Verfügungen und Erlassen, sondern vor allem um Beratung und Hilfe. Die zunehmend angestrebte Bürgerorientierung verlangt von den einzelnen Mitarbeitern ein hohes Maß an Sozial-, Kommunikations- und Fachkompetenz. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

 

Was muss ich mitbringen?

Schulische Voraussetzung:

Hauptschulabschluss (ein höherer Schulabschluss ist aufgrund der geforderten Leistungen wünschenswert)

Persönliche Voraussetzungen:

  • Teamfähigkeit

  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit

  • Abstraktionsvermögen

  • Konzentrationsfähigkeit

  • Durchhaltevermögen

 

Das kann ich erreichen?

Abschluss:

Verwaltungsfachangestellte/r nach erfolgreicher schriftlicher und praktischer Prüfung vor dem Prüfungsausschuss für die Fachrichtung Allgemeine Verwaltung des Landes NRW