Mein Ansprechpartner: Volker Schultheis

 

Herzlich willkommen

beim Fachbereich Steuern des Berufskollegs Herzogenrath!

 

Auf dieser Website finden Sie Informationen zum Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r.

 

Was erwartet mich?

Kurz gesagt, ein Beruf mit Zukunft!

Der Beruf der/des Steuerfachangestellten bietet einen interessanten, sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Perspektiven. Das Berufsbild der/des Steuerfachangestellten ist viel breiter gefächert, als das öffentliche Bild des staubtrockenen Umgangs mit Gesetzen vermuten lässt.

Die wesentlichen, die Arbeit eines steuer- und wirtschaftsberatenden Berufsträgers (in einer Einzelpraxis oder in einer Gesellschaft) unterstützenden Aufgaben sind

  • die Erstellung der Finanzbuchführungen

  • das Erledigen der Lohn- und Gehaltsabrechnungen und Beratung von Mandanten hinsichtlich des Sozialversicherungsrechts

  • die Vorbereitung und das Anfertigen der Jahresabschlussarbeiten

  • die Bearbeitung von Steuererklärungen unterschiedlicher Steuerarten

  • die Prüfung von Steuerbescheiden

  • die Unterstützung hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Beratungen von Mandanten

  • Auskunftserteilung an Mandanten

Die vielfältigen Aufgaben werden in den Praxen unter Nutzung neuester EDV und Kommunikationstechnik erledigt.

Steuerfachangestellte sind qualifizierte Mitarbeiter hinsichtlich der steuerlichen und der zunehmend häufiger notwendigen betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk, dem Dienstleistungsbereich sowie von Freiberuflern und Privatpersonen.

Nicht nur der Umgang mit Mandanten, sondern auch der Umgang mit Finanzämtern, Behörden und Krankenkassen prägen den beruflichen Alltag.

Neben oben genannten Arbeitsfeldern in steuer- und wirtschaftsberatenden Praxen erstreckt sich der berufliche Einsatz u.U. auch auf wirtschaftberatende Unternehmen, Banken und Versicherungen, die EDV- Branche sowie Handel und Industrie.

Was muss ich mitbringen?

Ein qualifizierter Schulabschluss erleichtert mit Sicherheit die Ausbildung. Bewerber mit der allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife bringen gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss mit.

Die grundlegenden Schlüsselqualifikationen charakterisieren sich ideal wie folgt:

  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge

  • Interesse an steuerlichen und rechtlichen Fragestelllungen

  • Fähigkeit zu analytischer Denkweise

  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit

  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterbildung und zu einem service-orientierten Umgang mit Mandanten

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit

  • Durchhaltevermögen

Im Rahmen der schulisch/ betrieblichen Ausbildung werden u.a. die nachfolgenden fachlichen Kompetenzen angestrebt.

  • Sicherer Umgang mit Gesetzestexten, Kommentaren und der einschlägigen Fachliteratur

  • Die Beherrschung der fachlichen Erfordernisse des Steuer- und Rechnungswesens

  • Der Umgang mit grundlegenden Regelungen zum Privatrecht, Wirtschaftsrecht, Sozialrecht und Arbeitsrecht

  • Der sachgerechte Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken

 

Das kann ich erreichen!

Schulischer Abschluss (Berufsschulabschluss) durch den erfolgreichen Besuch der Berufsschule,

Beruflicher Abschluss durch Bestehen der Prüfung der Steuerberaterkammer

Last but not least!

Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden ist es grundsätzlich sinnvoll ein Praktikum in einer Steuerberater-Praxis zu machen. Damit lässt sich sicherlich besser abschätzen, ob man den Erfordernissen des Berufs gewachsen ist. Die örtliche Agentur für Arbeit sowie die Steuerberaterkammer Köln sind gute Ansprechpartner.

Versuche doch mal die Internetadresse www.stbk-koeln.de, dort besonders den Link

?Aus- und Fortbildung?!

Eine weitere nützliche Internetadresse zur Informationsbeschaffung lautet www.steuerfachangestellter.com !

Für die Beantwortung möglicher weiterer Fragen wie z.B.

  • Ausbildungsdauer

  • Ausbildungsweg

  • Ausbildungsinhalte

  • Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Unterrichtsorganisation

steht selbstverständlich obiger Ansprechpartner sowie der gesamte Fachbereich Steuern zur Verfügung!

Wichtigster weiterer Ansprechpartner unseres Einzugsgebietes ist

die Steuerberaterkammer Köln

Gereonstr. 34-36

50670 Köln

Telefon: (0221) 3 36 43 ? 0

Telefax: (0221) 3 36 43 ? 43

E-Mail: mail@stbk-koeln.de

Der Fachbereich Steuern unseres Berufskollegs freut sich darauf Sie bei Ihrer Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten zu begleiten und zu unterstützen!

Wir sind überzeugt einen Beruf mit Zukunft zu vertreten und wünschen uns,

wie die Bundessteuerberaterkammer, den ?Nachwuchs an die Steuer!?