Sitemap    Kontakt    Anfahrt    Impressum
Startseite 
07.12.2017

Zusatzqualifikation Europakaufmann/-frau etabliert sich am BK Herzogenrath


Herzogenrath. 2015 wurde erstmals die Zusatzqualifikation zum Europakaufmann/-frau für die Industriekaufleute am Berufskolleg Herzogenrath angeboten und mit großem Erfolg angenommen. Gut zwei Jahre später halten die Berufsschüler stolz die IHK-Zeugnisse für die „Zusatzqualifikation Außenhandel für kaufmännische Auszubildende“ in den Händen und blicken auf eine lehrreiche Zeit zurück. „Wir haben wirklich viel in Sachen europäischen Außenhandel und Länderanalyse gelernt. Gerade für größere Unternehmen, die einen Markteintritt in unsere Nachbarländer planen, könnten Auszubildende mit dieser Zusatzqualifikation zukünftig einen hohen Stellenwert haben,“ prognostiziert die erfolgreiche Absolventin, Tatjana Kerle, aus der 15IK1 (Oberstufe Industriekaufleute), den wirtschaftlichen Nutzen des Europakaufmanns. Dabei umfasst die Zusatzqualifikation vier Module in denen die künftigen Europakaufleute geschult werden. Neben dem Erwerb zweier KMK-Fremdsprachenzertifikate (in Englisch und in einer weiteren europäischen Fremdsprache), sind die Geschäftsprozesse auf internationaler Ebene (bescheinigt durch die „Zusatzqualifikation Außenhandel für kaufmännische Auszubildende“) und der Europäische Computerführerschein (ECDL) die Schwerpunkte der „Zusatzqualifikation zum/zur Europakaufmann/-frau“. Keine Frage, dass diese Zusatzqualifizierung eine feste Größe in der Ausbildung der Industriekaufleute, der Groß- und Außenhandelskaufleute und der Kaufleute für Büromanagement im Rahmen der regulären Berufsschultage werden soll. „Die Schüler haben das Angebot angenommen und ihr Wissen auf die europäische Wirtschaftspolitik spezialisieren können. Gerade in der heutigen Zeit sollte die europäische Distributionspolitik eine wichtige Säule in der Ausbildung der Berufsschüler darstellen,“ ist Schulleiter, Thomas Stephan, davon überzeugt, dass sich der Europäischen Gedanke auch in der Berufsausbildung wieder spiegeln sollte. „Wir nehmen unseren Auftrag als zertifizierte Europaschule ernst.“